Faszientraining mit der Blackroll Orange – nicht nur für Läufer wichtig

Vor allem Läufer kennen das Problem: nach einer langen Einheit ziept es beispielsweise im Knie oder in der Hüfte. Oftmals ist hierfür unter anderem eine falsche Art der Belastung, altes Schuhwerk oder ein unausgeglichenes Training verantwortlich. Die „alte Mär“ davon, dass Läufer lediglich auf Ausdauertraining angewiesen seien, gilt -Gott sei Dank- längst als überholt.

Wer sich ein wenig mit seinem Körper befasst, erkennt schnell, dass auch gerade Jogger über ausreichend Muskulatur verfügen müssen, um ihren Sport gesund betreiben zu können. Krafttraining ist auch für sie existenziell und unersetzbar. Dieses sollte zusätzlich durch das so genannte Faszientraining ergänzt werden. Neumodische Erscheinung aus dem Fitnessstudio? Mitnichten! Vielmehr ist es auf Basis der entsprechenden Übungen möglich, das Bindegewebe zu dehnen und die körpereigene Fitness noch weiter zu steigern.

Was bringt Faszientraining eigentlich?

Die Blackroll bietet alles, was Sie von einem modernen und praktischen Sportgerät erwarten. Sie charakterisiert sich unter anderem durch:

  • einen angenehmen Härtegrad, so dass Sie Ihre Faszien ideal massieren und Verhärtungen bzw. Verklebungen effektiv vorbeugen können
  • flexiblen Trainingsmöglichkeiten sowohl im Liegen als auch im Stand
  • die Option, alle betroffenen Körperpartien, wie beispielsweise den Rücken, den Bauch und Po zu behandeln.

Besonders effektiv ist das Faszientraining natürlich nicht nur als selbstständige Sporteinheit, sondern auch als ideale Ergänzung direkt nach dem Sport.

Auch Neulinge kommen mit der Blackroll Orange Faszienrolle voll auf ihre Kosten. Das Set beinhaltet nicht nur die Rolle, sondern ebenfalls eine DVD, ein Übungsposter und ein Booklet, so dass viele wichtige Übungen anschaulich erklärt werden.

Selbstverständlich ist der Artikel zudem hautfreundlich und geruchlos.

Ideal für die Übungen zuhause – Faszientraining auf hohem Niveau

Wer seinen Körper, und speziell die Faszien, nachhaltig und gesund trainieren möchte, sollte auf ganzheitliche und individuelle Übungen setzen. Genau an dieser Stelle setzt die Blackroll Orange an.

Durch ihre kompakte Größe lässt sie sich bei Nichtbenutzung nicht nur schnell und praktisch verstauen, sondern auch individuell für verschiedene Trainingsarten anwenden. Je nachdem, welchen Faszienbereich Sie trainieren möchten, gilt es daher lediglich, die Rolle entsprechend anzusetzen und die Übungen sauber auszuführen.

Die Blackroll Orange beweist damit einmal mehr, dass es nicht nötig ist, sich für den Genuss eines modernen Trainings im Fitnessstudio anzumelden. Stattdessen wurde sie so designed, dass sich in ihr ein maximaler Trainingsanreiz und eine schlichte Optik miteinander verbinden.

Gesunde Faszien werden nur allzu häufig unterschätzt – ein fataler Fehler

Spätestens dann, wenn Menschen unter Schmerzen oder Verklebungen an den Faszien leiden, werden Sie feststellen, dass ein nachhaltiges Training in diesem Bereich unabdingbar ist.

Jahrelang haben sich Ausdauer- und Kraftsportler ausschließlich auf den reinen Trainingserfolg konzentriert, ohne zu berücksichtigen, welch wichtige Rolle die Faszien für den eigenen Fitnessgrad und die sportliche Qualität spielen. Dabei beweist die Blackroll Orange Faszienrolle, dass ein effektives Training weder viel Zeit in Anspruch nehmen, noch aufwendig sein muss. Wer lediglich ein paar Minuten seiner Trainingszeit diesem wichtigen Bereich widmet, kann Beschwerden vorbeugen und zudem für entspanntere Muskeln, ein besseres Körpergefühl und einen gesteigerten Fitnessgrad sorgen.

Die Blackroll Orange gehört zu den beliebtesten Fitnessaccessoires in vielen Shops und ist der beste Beweis dafür, wie viel Sie mit kleinen -scheinbar einfachen- Übungen erreichen können.

 

Related posts

Leave a Comment